Was suchst du?

Krabbensalat

Wir kombinieren kleine, feine Nordseekrabben mit Ei, Avocado, Champignons, Salat und Kräutern - fertig ist der Krabbensalat.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 100 g Wintersalate, z.B. Feldsalat oder Endivie
  • 100 g kleine Champignons
  • 1 reife Avocado
  • 2 Beutel KNORR Salatkrönung Würzige Gartenkräuter
  • 5-6 EL Pflanzenöl
  • 2 TL scharfer Senf
  • 200 g Nordseekrabben
  • 2 hart gekochte Eier

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1485kJ
Energie (Kilokalorien)355kcal
Fett30g
davon gesättigte Fettsäuren5,2g
Kohlenhydrate5,1g
davon Zucker4,2g
Ballaststoffe3,3g
Eiweiß15g
Salz1,3g

  • 1 Salatblätter putzen, waschen und trockenschleudern. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und die Avocadohälften in Würfel schneiden.
  • 2 Beutelinhalt Salatkrönung mit 6 EL Wasser, Pflanzenöl und Senf verrühren. Champignonscheiben, Avocadowürfel und Krabben mit der Salatsauce vermischen.
  • 3 Salatblätter in eine große flache Schüssel geben oder in Salatschälchen verteilen. Krabbensalat darauf geben. Mit halbierten Eiern garnieren.