Was suchst du?

Karpfen blau

Heute ist der Karpfen blau. Hier ist das Rezept für den Klassiker unter den Fischgerichten - schmeckt nicht nur an Festtagen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 4 Minikarpfen oder 1 Karpfen (ca. 1,5 kg)
  • 250 ml Weißweinessig
  • 2 EL Jodsalz
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1/2 Scheibe Vollkornbrot
  • 2 geh. EL KNORR Klarer Bratensaft (Dose)
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Innenpäckchen KNORR Kräuter Soße
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL geriebener Meerrettich (Glas oder Tube)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2309kJ
Energie (Kilokalorien)554kcal
Fett16g
davon gesättigte Fettsäuren4,8g
Kohlenhydrate46g
davon Zucker7,8g
Ballaststoffe4,7g
Eiweiß51g
Salz2,5g

  • 1 Karpfen in stehendem Wasser waschen und in eine flache Form legen. Essig esslöffelweise darübergeben, so dass sich die Haut blau färbt.
  • 2 2 1/2 l (2500 ml) Wasser mit Salz, Pfefferkörnern, Lorbeer und in Scheiben geschnittenen Zitrone aufkochen. Fisch hineinlegen, Essig zugießen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen.
  • 3 Für die Apfel-Brot-Sauce Brot fein zerkleinern und in einen Topf geben. 1/4 l (250 ml) Wasser zugeben und aufkochen. KNORR Bratensaft einrühren und 1 - 2 Minuten kochen. Sauce mit einem Stabmixer pürieren. Apfel schälen, grob raspeln und kurz in der Soße heiß werden lassen.
  • 4 Für die Meerrettichsauce 1/4 l (250 ml) Wasser aufkochen, Päckcheninhalt KNORR Kräuter Soße einrühren und 1 Minute kochen lassen. Petersilie hacken, eine Hälfte davon und Meerrettich in die Soße rühren.
  • 5 Karpfen blau aus dem Sud nehmen. Kartoffeln abgießen und mit restlicher Petersilie bestreuen und mit dem beiden Saucen servieren.