Was suchst du?

Kabeljau-Hotdog

Kabeljau-Hotdog - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 400 g tiefgekühltes Kabeljaufilet
  • 1 Bund Dill
  • 1 Beutel KNORR Fix für knuspriges Wiener Schnitzel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 EL Rapsöl
  • einige Salatblätter
  • 6 EL Dänischer Gurkensalat (süß-sauer, Glas) oder saure Gurken in Scheiben
  • 2 EL KNORR Remouladen Sauce
  • 6 TL KNORR Tomaten Ketchup
  • 6 lange Hot Dog-Brötchen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1454kJ
Energie (Kilokalorien)347kcal
Fett11g
davon gesättigte Fettsäuren1,7g
Kohlenhydrate38g
davon Zucker4,5g
Ballaststoffe2,7g
Eiweiß21g
Salz2,2g

  • 1 Kabeljaufilet ca. 1 Stunde antauen lassen, anschließend würfeln und in einer Küchenmaschine fein hacken. Dill waschen, trocken schütteln und hacken.
  • 2 Beutelinhalt Knorr Fix für knuspriges Wiener Schnitzel, Dill, Zitronensaft und Eier zum fein gehackten Fisch geben und gut mischen. Aus der Masse mit feuchten Händen 6 längliche Frikadellen formen.
  • 3 Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 2 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten, dabei immer wieder wenden. Nach 5 Minuten die Zwiebelringe zugeben und eventuell noch 1 EL Öl zufügen.
  • 4 Fischfrikadellen und Zwiebelringe auf Küchenpapier legen und das Fett abtropfen lassen. Die Fischfrikadellen mit Salatblättern, Gurkensalat, Zwiebeln und je 1 TL Remouladen Sauce und Ketchup in dem Kabeljau-Hotdog servieren.