Was suchst du?

Graved Lachs

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 1,5 kg filetierter Lachs (ohne Mittelgräte)
  • 50 g grobes Salz
  • 1 TL weiße Pfefferkörner
  • 50 g Zucker
  • 2 Bund Dill
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Würzige Gartenkräuter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL grober Senf
  • 1 EL Senf
  • 1-2 EL flüssiger Honig

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1016kJ
Energie (Kilokalorien)243kcal
Fett14g
davon gesättigte Fettsäuren2,8g
Kohlenhydrate8,2g
davon Zucker8g
Ballaststoffe0,2g
Eiweiß20g
Salz2,8g

  • 1 Lachsfilets auf die Hautseite legen, Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Salz und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Zucker untermischen. Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden.
  • 2 Die Filets mit der Würzmischung einreiben und den Dill darauf verteilen. Lachsstücke in einer Schale aufeinander legen, mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Brett und Gewichten (z. B. Konservendosen) beschweren. Kühl, z.B. im Kühlschrank, 2 - 3 Tage beizen; dabei alle 12 Stunden wenden.
  • 3 Die Dill-Würzmischung abstreifen und den Graved Lachs schräg in dünne Scheiben schneiden. Beutelinhalt KNORR Salatkrönung mit 2 EL Wasser, Pflanzenöl, Senf und Honig verrühren.