Was suchst du?

Fischstäbchenauflauf

Bei diesem Rezept für einen Fischstäbchenauflauf kommen Kartoffelpüree und Gemüse zusammen mit den Fischstäbchen in den Ofen - richtig lecker!
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 10 tiefgekühlte Fischstäbchen
  • 2 EL Öl
  • 2 Tomaten
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Packung Expressreis (250 g)
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hack-Reis Topf
  • 50 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3036kJ
Energie (Kilokalorien)727kcal
Fett25g
davon gesättigte Fettsäuren6,1g
Kohlenhydrate96g
davon Zucker8,8g
Ballaststoffe5,9g
Eiweiß26g
Salz3,7g

  • 1 Für den Fischstäbchenauflauf gefrorene Fischstäbchen in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl knusprig braten und herausnehmen.
  • 2 Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln zufügen und in Ringe schneiden. Mais abtropfen lassen. Zwiebelringe und Mais im restlichen Bratfett andünsten.
  • 3 1/2 l (500 ml) kaltes Wasser zugießen, Beutelinhalt KNORR Fix für Hack-Reis Topf einrühren und unter Rühren aufkochen. Expressreis und die Tomatenwürfel untermischen.
  • 4 Gemüsereis in eine flache Auflaufform geben. Die gebratenen Fischstäbchen daraufsetzen und mit Käse bestreuen. Fischstäbchenauflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten überbacken.