Was suchst du?

Eingelegte Sardinen

Eingelegte Sardinen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 40 g Rosinen
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 2 Beutel KNORR Salatkrönung Balsamico-​Kräuter
  • 25 g Pinienkerne
  • 400 g küchenfertige Sardinen (ohne Kopf und Gräten)
  • Jodsalz
  • Pfeffer

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1297kJ
Energie (Kilokalorien)310kcal
Fett18g
davon gesättigte Fettsäuren3,1g
Kohlenhydrate13g
davon Zucker11g
Ballaststoffe1,5g
Eiweiß22g
Salz1,2g

  • 1 Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in dünne Streifen, Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • 2 2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebelstreifen und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit 1/4 l (250 ml) Wasser aufgießen und 5 Minuten kochen. Rosinen, Zucker und Inhalt beider Beutel KNORR Salatkrönung "Balsamico-Kräuter" unterrühren. Abkühlen lassen.
  • 3 Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten.
  • 4 Sardinen waschen, trocken tupfen mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Sardinen im restlichen Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten (kommt auf die Größe an) braten.
  • 5 Gebratene Sardinen mit Pinienkernen, Zwiebeln, Rosinen und der Marinade in eine Schüssel schichten, bis zum Servieren kühl aufbewahren.