Was suchst du?

Spinatauflauf

Wir haben ein Schlemmer-Herz für Spinat: Am liebsten mögen wir das grüne Blattgemüse in einem feinen Spinatauflauf - köstlich überbacken mit Käse.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 200 g tiefgekühlter Blattspinat (aufgetaut)
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Beutel KNORR Fix für Kartoffel Gratin
  • 3 EL Schlagsahne
  • Fett für die Form
  • 50 g Schafskäse
  • Kräuter zum Garnieren

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1830kJ
Energie (Kilokalorien)439kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren13g
Kohlenhydrate40g
davon Zucker4,6g
Ballaststoffe4,8g
Eiweiß12g
Salz3,4g

  • 1 Blattspinat im Topf oder in der Mikrowelle auftauen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • 2 Beutelinhalt Fix für Kartoffel Gratin und Sahne in 350 ml kaltes Wasser einrühren. Kartoffelscheiben dazugeben, unter Rühren aufkochen und 3 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Blattspinat unter die Kartoffeln mischen.
  • 3 Alles in eine flache gefettete Auflaufform geben. Schafskäse zerbröseln und über den Spinatauflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) in 30 – 40 Minuten goldbraun backen.