Was suchst du?

Sauerbraten rheinische Art

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 500 g Rindfleisch (z.B. aus der Keule)
  • 1 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Fix für Sauerbraten
  • 8 Stk. Kartoffel Knödel halb & halb in Kochbeuteln (z.B. Pfanni)
  • 50 g eingeweichte Rosinen
  • 25 g Mandelsplitter
  • 2 EL saure Sahne
  • 2 EL trockener Weißwein (optional)
  • 150 g Apfelmus (aus dem Glas)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2375kJ
Energie (Kilokalorien)567kcal
Fett16g
davon gesättigte Fettsäuren5,1g
Kohlenhydrate66g
davon Zucker17g
Ballaststoffe6,3g
Eiweiß33g
Salz4,1g

  • 1 Fleisch trocken tupfen und in heißem Öl rundherum anbraten. 1/2 l (500 ml) Wasser zugießen und Beutelinhalt KNORR Fix Sauerbraten einrühren, unter Rühren aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Fleisch nach der Hälfte der Garzeit wenden.
  • 2 Kartoffelknödel nach Packungsangabe zubereiten.
  • 3 Fleisch herausnehmen und warm stellen. Rosinen und Mandelsplitter in die Sauce geben und einmal aufkochen lassen. Sauce mit saurer Sahne und Weißwein abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und nochmals kurz in die Sauce legen. Sauerbraten rheinische Art mit Knödeln und Apfelmus servieren.