Was suchst du?

Rinderfiletstreifen in Kokossauce

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 180 g Jasmin oder Basmati Reis
  • 250 g Rinderfilet
  • 1 kleiner Broccoli (250 g)
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Möhre
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 300 ml Kokosmilch light (fettreduziert, 12% Fett)
  • 1 Packung KNORR Schmeck' die Welt Kochpaste Grünes Thai Curry

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2859kJ
Energie (Kilokalorien)686kcal
Fett35g
davon gesättigte Fettsäuren16g
Kohlenhydrate61g
davon Zucker12g
Ballaststoffe7,2g
Eiweiß27g
Salz1,6g

  • 1 Reis Packungsangabe kochen. In einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • 2 Fleisch in Streifen schneiden. Broccoliröschen vom Strunk trennen. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Möhre und Ingwer schälen, Möhre in Stückchen und Ingwer fein würfeln. Frühlingswiebeln in Ringe schneiden.
  • 3 Broccoli für 5 Min. in kochendem Wasser garen. Abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken. Broccoli beiseitestellen. Wok (oder Pfanne) auf höchster Stufe erhitzen und 1/2 EL Pflanzenöl und das Sesamöl hinzufügen. Gemüse mit dem Ingwer für 5 Min. anbraten. Herausnehmen und warm stellen.
  • 4 Filetstreifen im restlichen heißen Öl 2 - 3 Min. braten. Kokosmilch und Kochpaste zufügen und kurz aufkochen lassen. Gemüse zugeben und kurz erwärmen. Rinderfiletstreifen in Kokossauce in zwei großen Schalen oder tiefen Tellern servieren.