Was suchst du?

Pfefferburger mit Camembert und Preiselbeeren

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 375 g Beefhack (Tatar)
  • 2 TL KNORR Rinds Bouillon
  • Steakpfeffer
  • 2 EL Öl (z.B. Erdnussöl)
  • 180 g Camembert (alternativ: Brie oder Blauschimmelkäse)
  • 150 g rote Zwiebeln
  • 30 g Margarine oder Butter
  • 2 TL Honig
  • Jodsalz
  • 4 Hamburger Brötchen
  • 1-2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • 4 Salatblätter

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2172kJ
Energie (Kilokalorien)519kcal
Fett27g
davon gesättigte Fettsäuren9,8g
Kohlenhydrate34g
davon Zucker9,2g
Ballaststoffe2,3g
Eiweiß35g
Salz2,4g

  • 1 Beefhack mit KNORR Rinds Bouillon und Pfeffer vermengen, zu 4 flachen Burgerpatties (Frikadellen) formen. Patties im Öl pro Seite 1 - 2 Minuten braten, je nach gewünschtem Gargrad. Noch heiß mit jeweils 2 Scheiben Camembert belegen.
  • 2 Zwiebeln in Ringe schneiden. In Margarine oder Butter bei kleiner Hitze glasig dünsten, Hitze erhöhen, mit Honig karamellisieren und leicht salzen.
  • 3 Brötchenhälften im Ofen erwärmen und mit überbackenen Burgerpatties, Zwiebeln, Preiselbeeren und Salat anrichten.