Was suchst du?

Papas Arrugadas

Ein Rezept für kanarische Papas Arrugadas. Auf den Inseln treffen sich spanische und nordafrikanische Küche - wir sind vom Ergebnis mehr als überzeugt.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 600 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • 1 EL Jodsalz
  • 1 kleine grüne Paprikaschote
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Beutel KNORR Fix für Tomaten Bolognese

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1228kJ
Energie (Kilokalorien)294kcal
Fett11g
davon gesättigte Fettsäuren2,1g
Kohlenhydrate39g
davon Zucker12g
Ballaststoffe6,3g
Eiweiß5,7g
Salz6,3g

  • 1 Kartoffeln gründlich waschen und sauber bürsten. In einen weiten Topf geben. Knapp mit Wasser bedecken und das Salz zufügen. Kartoffeln zugedeckt 15 Minuten kochen, dann den Deckel entfernen und solange weiterkochen bis das Wasser verdunstet ist.
  • 2 Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Im heißen Olivenöl dünsten. Knoblauchzehen schälen, dazupressen und mitdünsten. Chilischote entkernen, in feine Würfel schneiden und zugeben.
  • 3 1/4 l (250 ml) kaltes Wasser zugießen, Beutelinhalt Fix für Tomaten Bolognese einrühren und aufkochen. Zugedeckt ca. 3 Minuten kochen lassen. Salsa zu den Kartoffeln servieren.