Was suchst du?

Makkaroni-Hackfleisch-Auflauf

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 200 g Makkaroni
  • Jodsalz
  • 300 g Rinderhackfleisch, mager
  • 1 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Beutel KNORR Fix für Spaghetti Bolognese
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 250 ml Milch
  • 2 EL MONDAMIN Mehlschwitze, Basis für helle Saucen
  • 1 Eigelb
  • Pfeffer weiß
  • 50 g geriebener Parmesan

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2744kJ
Energie (Kilokalorien)657kcal
Fett25g
davon gesättigte Fettsäuren10g
Kohlenhydrate64g
davon Zucker10g
Ballaststoffe5,6g
Eiweiß41g
Salz2,4g

  • 1 Makkaroni in reichlich Salzwasser bissfest garen und in einem Sieb abgießen. Mit kaltem Wasser abschrecken.
  • 2 Hackfleisch in heißem Olivenöl kräftig anbraten. Zucchini waschen, putzen, in Würfel schneiden und kurz mit andünsten. 1/4 l Wasser dazugießen, Beutelinhalt KNORR Fix für Spaghetti Bolognese einrühren und aufkochen. Tomatenmark und Thymian unterrühren und 3 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Ab und zu umrühren.
  • 3 Für die Cremesauce Milch aufkochen, Klassische Mehlschwitze unter Rühren einstreuen und 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen und Eigelb darunterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4 In eine gefettete Auflaufform zuerst die Hälfte der Nudeln, die Hackfleischmasse und die Hälfte der Cremesauce schichten. Mit einer Schicht Nudeln, Cremesauce und dem Parmesankäse abschließen.
  • 5 Makkaroni-Hackfleisch-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.