Skip to content

Was suchst du?

Madras Curry

Benannt nach der indischen Stadt Madras, heute Chennai, versetzt uns dieses Rezept für Madras Curry im Handumdrehen in das exotische Land.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 rote Paprikaschote
  • 200 g Langkornreis
  • Jodsalz
  • evtl. 2 EL Rosinen
  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Madras Currypulver
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Curry Sauce
  • 125 g Creme fraiche oder Vollmilchjoghurt
  • 1-2 TL Zitronensaft

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2909kJ
Energie (Kilokalorien)696kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren11g
Kohlenhydrate81g
davon Zucker24g
Ballaststoffe6,3g
Eiweiß37g
Salz1,2g