Was suchst du?

Linsenküchlein mit Gurken-Dip

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 530 g Linsen mit Suppengrün (aus der Dose)
  • 2 Eier
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hackbraten
  • 1-2 TL gehackter Thymian
  • 3 EL Öl
  • 250 g Salatgurke
  • 250 g Sahnequark
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Dill-​Kräuter
  • abgeriebene Schale 1/2 unbehandelten Zitrone
  • außerdem: kleine bunte Cocktailspieß

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)0kJ
Energie (Kilokalorien)0kcal
Fett0g
davon gesättigte Fettsäuren0g
Kohlenhydrate0g
davon Zucker0g
Ballaststoffe0g
Eiweiß0g
Salz0g

  • 1 Linsen auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  • 2 Eier mit 100 ml lauwarmem Wasser verquirlen und Beutelinhalt KNORR Fix für Hackbraten einführen. Linsen und Thymian zugeben und gut vermischen.
  • 3 Aus der Linsenmasse 4 cm große Küchlein formen und im heißen Öl von beiden Seiten goldgelb braten. Herausnehmen, immer 2-3 Küchlein zusammenstecken und warm stellen.
  • 4 Gurke schälen und auf der Küchenreibe raspeln und mit Quark, Beutelinhalt KNORR Salatkrönung "Dill-Kräuter" und Zitronenschale mischen. Gurken-Dip zu den Linsenküchlein servieren.