Was suchst du?

Kartoffel-Fisch-Auflauf mit Hollandaise

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 800 g Kartoffeln
  • 2 EL Margarine
  • 50 ml Milch 1,5% Fett
  • 600 g Fischfilet ohne Haut, wie z. B. Seezunge, Lachs oder einen anderen weißen Fisch
  • Jodsalz
  • 3 EL gehackte Petersilie oder Dill
  • 1 Packung KNORR Sauce Hollandaise flüssig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Außerdem: Fett für die Form

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2120kJ
Energie (Kilokalorien)507kcal
Fett27g
davon gesättigte Fettsäuren9,1g
Kohlenhydrate29g
davon Zucker3,8g
Ballaststoffe2,5g
Eiweiß34g
Salz0,81g

  • 1 Für den Kartoffel-Fisch-Auflauf Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser geben und 10 bis 15 Minuten kochen, bis sie gar sind. Kartoffeln abgießen, Margarine und Milch dazugeben und zerstampfen.
  • 2 Inzwischen die Fischfilets in kochendes, gesalzenes Wasser legen und 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Herausnehmen und in Stücke schneiden. Kräuter hacken und unter die Knorr Sauce Hollandaise rühren. Zitronensaft zufügen und mit Pfeffer würzen.
  • 3 Eine Auflaufform mit Margarine einfetten. Fischstücke gleichmäßig am Boden verteilen. Kartoffeln darauf verteilen. Sauce darüber gießen. Den Kartoffel-Fisch-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen, bis die Sauce eine goldbraune Farbe angenommen hat.