Skip to content
Was suchst du?

Hähnchen Curry mit Kichererbsen

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2804kJ
Energie (Kilokalorien)670kcal
Fett16g
davon gesättigte Fettsäuren3,3g
Kohlenhydrate87g
davon Zucker11g
Ballaststoffe8,9g
Eiweiß37g
Salz2,6g
  • 250 g Vollkornreis
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Huhn
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 1/2 - 1 TL Currypaste
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 2 EL Koriander gehackt
  • 100 g fettarmer Joghurt
  • 1 Reis nach Packungsangabe kochen.
  • 2 Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Süßkartoffeln schälen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Kichererbsen in ein Sieb abgießen.
  • 3 Hähnchenbrust in einem Topf in 2 EL heißem Öl rundherum anbraten und herausnehmen. Restliches Öl in den Topf geben und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Süßkartoffeln 3-4 Minuten anbraten. 600 ml Wasser zugießen, aufkochen und Knorr Bouillon Pur Huhn unterrühren. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen.
  • 4 Tomatenstücke, Kichererbsen, Currypaste und Hähnchenfleisch zugeben und zugedeckt weitere 5-10 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze garen.
  • 5 Hähnchen Curry mit Zitronensaft und Schale abschmecken und mit gehacktem Koriander bestreut servieren. Joghurt dazu reichen.