Was suchst du?

Rotkohl-Eintopf mit geräucherter Entenbrust

Rotkohl-Eintopf mit geräucherter Entenbrust - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rotkohl frisch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Msp. Nelke, gemahlen
  • 1 Msp. Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • 1 Beutel KNORR Suppenliebe Hühnersuppe
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 kleine Möhre
  • 200 g geräucherte Entenbrust
  • 1-2 TL Rotweinessig oder Aceto Balsamico
  • evtl. Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1397kJ
Energie (Kilokalorien)337kcal
Fett12g
davon gesättigte Fettsäuren2,2g
Kohlenhydrate34g
davon Zucker8,8g
Ballaststoffe6,3g
Eiweiß19g
Salz6,5g

  • 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Rotkohl waschen, äußere Blätter entfernen. Kohl vom Strunk befreien und in schmale Streifen hobeln oder schneiden. Zwiebelwürfel im heißen Öl glasig dünsten. Rotkohl zugeben und mitdünsten.
  • 2 Mit den Gewürzen bestreuen, 750 ml Wasser zugießen und aufkochen. Beutelinhalt KNORR Suppenliebe Hühnersuppe einrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten kochen lassen.
  • 3 Inzwischen Kartoffeln und Möhre schälen. Kartoffeln in Würfel, Möhre in Scheiben schneiden. Beides zur Suppe geben und ca. 15 Minuten weiter köcheln.
  • 4 Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und in der Suppe heiß werden lassen. Suppe mit Essig und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, grob hacken und den Eintopf damit bestreuen.