Was suchst du?

Lammrücken mit Krokantkruste

Nicht nur im Schokoei köstlich: Rezept für Lammrücken mit Krokantkruste - so wird Ostern ein Fest.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 800 g Lammrücken mit Knochen
  • 1/2 TL Jodsalz
  • grob geschroteter bunter Pfeffer
  • Thymian, Lavendel, Rosmarin
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Topf KNORR Sauce Pur Bratensauce (à 28 g)
  • 1-2 TL Crema di Balsamico
  • einige frische Thymianblättchen

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1215kJ
Energie (Kilokalorien)290kcal
Fett14g
davon gesättigte Fettsäuren3,2g
Kohlenhydrate10g
davon Zucker8,5g
Ballaststoffe0,6g
Eiweiß30g
Salz1,8g

  • 1 Lammrücken waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Im heißen Öl in einem backofengeeigneten Bräter anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) ca. 30 - 40 Minuten garen.
  • 2 Für die Krokantkruste Mandeln in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, Zucker überstreuen und karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 Topfinhalt KNORR Sauce Pur Bratensauce in 1/4 l (250 ml) warmen (nicht kochendem) Wasser auflösen, aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Sauce mit Balsamicocreme und Thymian verfeinern.
  • 4 Lammfleisch vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden, mit der Krokantmasse bestreichen und unter dem Backofengrill bei 240 °C ca. 2 - 3 Minuten überbacken. Lammrücken mit Krokantkruste mit der Sauce und nach Wunsch mit Nudelnestern aus Tagliatelle servieren.