Skip to content
Was suchst du?

Glutenfreie Pizza

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2683kJ
Energie (Kilokalorien)642kcal
Fett16g
davon gesättigte Fettsäuren6,6g
Kohlenhydrate97g
davon Zucker4,5g
Ballaststoffe6,8g
Eiweiß21g
Salz2g
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 450 g Mehlmischung für Brot glutenfrei
  • 4 g Jodsalz
  • 5 g Backpulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Pkg. KNORR Tomato al Gusto Kräuter
  • 200 g orange Kirschtomaten
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Blattspinat
  • 200 g grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 125 g Mozzarella light
  • 50 g Rucola
  • 100 g geriebenen Cheddar-Käse (30 % F. i. Tr.)
  • 1 325 ml lauwarmes Wasser und Hefe in einer Rührschüssel verrühren und ca. 5 Minuten stehen lassen, um die Hefe zu aktivieren. Mehlmischung, Salz, Backpulver, Olivenöl und Ei zufügen und mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • 2 Teig in 8 kleine oder 4 große Stücke verteilen, zu Kugeln formen und rund ausrollen. Pizzaböden auf mit Backpapier belegte Backblech geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • 3 Pizzaböden mit Knorr Tomato al Gusto bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 15 Minuten backen.
  • 4 Für den Belag Tomaten waschen und halbieren. Zucchini putzen, in Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne von beiden Seiten anbraten. Spinat waschen, blanchieren und abtropfen lassen. Spargel am unteren Drittel schälen, unteres Ende abschneiden und Stangen der Länge nach halbieren. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Mozzarella in Stücke zupfen. Rucola waschen und abtropfen lassen.
  • 5 Pizzaböden nach Belieben mit den Zutaten belegen, bis auf den Rucola. Mit Käse bestreuen und weitere ca. 5 Minuten backen. Mit Rucola bestreut servieren.