Skip to content

Was suchst du?

Gefüllte Blätterteig-Taschen

Bei diesem Rezept für gefüllte Blätterteigtaschen bleibt garantiert keine Tasche übrig. Gefüllt wird mit Spinat und Feta.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 225 g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 40 g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Beutel KNORR Fix für Geschnetzeltes Züricher Art
  • 270 g Frischer Blätterteig (aus dem Kühlregal, alternativ TK-Blätterteig)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1149kJ
Energie (Kilokalorien)275kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate17g
davon Zucker1,8g
Ballaststoffe1,3g
Eiweiß4,5g
Salz1,4g

  • 1 Spinat auftauen lassen, anschließend in einem Sieb gut ausdrücken. Feta in kleine Würfel schneiden.
  • 2 Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und im heißen Olivenöl dünsten. 125 ml kaltes Wasser zugießen und Beutelinhalt Knorr Fix Geschnetzeltes Züricher Art einrühren. Unter Rühren kurz aufkochen. Spinat zugeben, untermischen und beiseite stellen.
  • 3 Blätterteig entrollen und in 6 Stücke schneiden. Jeweils etwas Würzspinat auf eine Teighälfte geben, den Rand dabei freilassen. Feta auf dem Spinat verteilen. Teigränder mit etwas Wasser bestreichen. Freie Teighälfte über die Füllung klappen und die Ränder mit einer Gabel festdrücken. Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit etwas Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umlfut: 200 °C) 10 - 15 Minuten backen.