Was suchst du?

Frittata

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 70 g Zwiebeln
  • 150 g Zucchini
  • 150 g rote Paprika
  • 150 g gelbe Paprika
  • 5 EL Olivenöl
  • 300 g gekochte Kartoffeln
  • 1 gestrichener TL scharfes Paprikapulver
  • Jodsalz
  • 75 ml Schlagsahne
  • 6 Stk. Eier (L)
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 2 TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Pfeffer
  • 1 gestrichener EL Mehl
  • 20 g Pinienkerne
  • 1/2 Bund Petersilie

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2320kJ
Energie (Kilokalorien)554kcal
Fett42g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate20g
davon Zucker8,6g
Ballaststoffe4,9g
Eiweiß22g
Salz2g

  • 1 Zwiebeln, Zucchini und Paprika 1 cm groß würfeln. In 2 EL Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne (ca. 28 cm) anbraten. Kartoffeln 1 cm groß würfeln, zugeben und mitbraten. Mit Paprika und Salz würzen, aus der Pfanne nehmen. Pfanne mit Backpapier auslegen, Gemüse in die Pfanne geben.
  • 2 Sahne steif schlagen. Eier mit 40 g Parmesan, KNORR Gemüse Bouillon, Kräuter und Mehl verquirlen, pfeffern. Sahne unterheben und über das Gemüse geben. Mit 40 g Parmesan bestreuen. Frittata im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.
  • 3 Pinienkerne in einer Pfanne rösten. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und mit restlichem Olivenöl und Parmesan mixen. Mit etwas Salz abschmecken. Separat zur Frittata reichen.