Was suchst du?

Forelle blau

Forelle blau ist ein echter Klassiker - und mit diesem Rezept gelingt sie ganz sicher! Nicht nur am Freitag ...
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 1 Bund Suppengrün frisch
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 2 Stk. Forellen (küchenfertig)
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 TL KNORR Delikatess Brühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 75 ml Weißweinessig
  • 60 g Margarine oder Butter

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2544kJ
Energie (Kilokalorien)608kcal
Fett31g
davon gesättigte Fettsäuren17g
Kohlenhydrate35g
davon Zucker10g
Ballaststoffe8,2g
Eiweiß41g
Salz1,9g

  • 1 Für das Rezept Forelle blau Suppengemüse waschen, putzen oder schälen. Lauch halbieren und in Stücke schneiden. Möhre in Streifen, Petersilienwurzel und Knollensellerie in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und achteln.
  • 2 Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.
  • 3 Forellen nur kurz waschen (wenn zuviel vom Schleim abgewaschen wird, wird die Forelle später nicht blau). Petersilie waschen und trocken schütteln. Jeweils 2 - 3 Stängel in den Bauch der Forellen legen. Den Rest fein hacken und beiseitestellen.
  • 4 2 l heißes Wasser in einen großen Topf füllen, KNORR Delikatess Brühe einrühren. Gemüse und Lorbeerblatt hineingeben und 2 - 3 Minuten garen. Essig zugeben, die Brühe zum Kochen bringen und kurz aufkochen lassen. Hitze reduzieren. Forellen vorsichtig auf das Gemüse in den Topf legen und 10 Minuten bei kleinster Hitze gar ziehen lassen.
  • 5 Fett zerlassen. Fertig gegarte Kartoffeln darin schwenken und rundherum mit der gehackten Petersilie bestreuen. Forelle blau mit Kartoffeln, Gemüse und restlicher Margarine oder Butter anrichten.