Skip to content

Was suchst du?

[an error occurred while processing this directive]
Was wäre Ostern ohne ein Rezept für Falscher Hase? Wahrscheinlich nur ein Sonntag mit Hackbraten - egal, köstlich wird es allemal.
[an error occurred while processing this directive]
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


[an error occurred while processing this directive]

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2825kJ
Energie (Kilokalorien)675kcal
Fett40g
davon gesättigte Fettsäuren14g
Kohlenhydrate37g
davon Zucker8,3g
Ballaststoffe4,5g
Eiweiß39g
Salz3,2g

  • 1 Für das Rezept Falscher Hase den Beutelinhalt KNORR Fix für Hackbraten in 100 ml lauwarmes Wasser einrühren. Hackfleisch dazugeben und gut vermischen. Die Hälfte der Hackfleischmasse zu einem kleinen Rechteck formen, die gekochten, gepellten Eier darauflegen, mit dem übrigen Hackfleischteig abdecken, dabei die Ränder gut andrücken und im heißen Öl in einem backofengeeigneten Bräter kurz anbraten.
  • 2 Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen, alles würfeln, zu dem Hackbraten geben und ebenfalls anbraten. KNORR Sauce Pur Bratensauce in 500 ml warmem (nicht kochendem) Wasser auflösen, zu dem Braten geben, aufkochen und abgedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) ca. 40 - 50 Minuten garen.
  • 3 Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser kochen und anschließend warm durch eine Presse drücken. Mit Eiern vermengen und mit Muskat und Salz würzen. Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen, mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen, mit in den Backofen schieben und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Braten vorsichtig in Scheiben schneiden, mit der Sauce und Herzoginkartoffeln servieren.