Skip to content

Was suchst du?

Entenbrust

Darf's eine Scheibe mehr sein? Aber ja, mit diesem Rezept für Entenbrust mit Rotweinsauce ist genug für alle da.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Total


  • 1 Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Entenbrust waschen und trocken tupfen. Auf der Hautseite kreuzweise einschneiden, das macht auf Wunsch auch der Metzger, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Entenbrust darin auf der Hautseite ca. 5 Minuten kräftig anbraten, wenden und die andere Seite ebenfalls anbraten.
  • 3 Inzwischen die Kartoffelknödel nach Packungsanweisung zubereiten.
  • 4 Fertig angebratene Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten fertig garen. Bratensatz mit 250 ml Wasser ablöschen. KNORR Sauce Pur mit dem Schneebesen sorgfältig einrühren. Rotwein unterrühren, Thymianzweige zugeben. Sauce aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Bei kleiner Hitze weiter köcheln lassen.
  • 5 1 EL Öl im Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Rotkohl und Apfelwürfel zugeben und abgedeckt ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen, gelegentlich umrühren. Rotkohl mit Pfeffer abschmecken. Entenbrust in Scheiben schneiden und mit Sauce, Knödeln und Rotkohl anrichten.