Knorr - Sauerbraten

Sauerbraten

Ein Festmahl: Dieses Rezept überzeugt mit zartem Bratenfleisch und einer unvergleichlichen Sauce mit fruchtiger Note ► Jetzt Sauerbraten nachkochen
	    
  • 1 H 30 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 10 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

  • 500 g Rinderbraten (aus der Keule)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine Karotte
  • 80 g Petersilienwurzeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Beutel KNORR Fix für Sauerbraten
  • 1 EL rotes Johannisbeergelee (nach Belieben)

  1. Fleisch in einem Topf im heißen Öl rundherum anbraten.

  2. Karotte und Petersilienwurzel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Alles zum Fleisch geben und mit anbraten.

  3. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. 500 ml Wasser zugießen, aufkochen und Beutelinhalt KNORR Fix für Sauerbraten einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 ½ Stunden schmoren. Fleisch nach der Hälfte der Garzeit wenden.

  4. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Sauce durch ein Sieb in einen kleineren Topf gießen. Sauce aufkochen und nach Belieben mit Johannisbeergelee abschmecken.

  5. Fleisch in Scheiben aufschneiden und mit der Sauce servieren.

Tipp

Für eine gebundenere Sauce 2 TL Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren und am Schluss zur kochenden Sauce geben, 2-3 Minuten kochen lassen.\r\rDazu passen Kartoffelknödel und grüne Bohnen.

  1. Amount per Serving
Nutritional values Amount per Serving
Energie (kcal) 250.0 kcal
Fett (g) 11.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 3.5 g
Kohlenhydrate (g) 10.0 g
davon Zucker (g) 7.1 g
Eiweiß (g) 27.0 g
Ballasstoffe (g) 1.7 g
Salz (g) 2.4 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.