Skip to content
Was suchst du?

Falafel mit geräucherter Auberginen-Mayonnaise

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2742kJ
Energie (Kilokalorien)659kcal
Fett40g
davon gesättigte Fettsäuren5,3g
Kohlenhydrate45g
davon Zucker11g
Ballaststoffe16g
Eiweiß19g
Salz2,6g
  • 200 g getrocknete Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
  • 100 g gekeimte Kichererbsen (siehe Tipp)
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 50 g gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 25 g gehackte Kräuter (Koriander, Petersilie und Minze)
  • 2 Auberginen
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g vegane Mayonnaise
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 EL geröstete Sesamsaat
  • 1 EL geröstete Hanfsamen
  • Maiskeimöl zum Frittieren
  • 1 Die eingeweichten Kichererbsen gut in einem Sieb abtropfen lassen.
  • 2 Eingeweichte und gekeimte Kichererbsen mit Kreuzkümmel, 2 TL Knorr Gemüse Bouillon, Backpulver, Chilipulver, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern in einen Mixer geben und die Mischung pürieren, bis eine körnige (nicht zu glatte) Mischung entsteht.
  • 3 Aus der Mischung kleine Kugeln mit 2 Löffeln oder einem kleinen Eisportionierer formen und die Kugeln auf ein Tablett mit etwas Backpapier darunter legen.
  • 4 Tablett in einen Gefrierschrank geben, Falafel gefrieren lassen.
  • 5 Auberginen putzen, in 2 cm breite Würfel schneiden und auf ein Backblech geben. Olivenöl darüber träufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft: 170 °C) ca. 20 Minuten garen, bis sie braun sind.
  • 6 Abgekühlte Auberginen mit Mayonnaise, Zitronensaft, 1 TL Knorr Gemüse Bouillon und geräuchertem Paprikapulver in einen Mixer geben und pürieren.