Was suchst du?

Spaghetti Bolognese

Bolognese Zutaten

Fruchtig, aromatisch, einfach lecker ist der Klassiker aus Italien. Erfahre hier, welche Zutaten in die Spaghetti Bolognese gehören.

Leckere Spaghetti Bolognese:

Die Zutaten für das beliebte Leibgericht

Spaghetti Bolognese gehören zu den Lieblingsgerichten vieler Familien. Erfahre hier Wissenswertes über die einzelnen Zutaten der Bolognese Soße und wie du das klassische Grundrezept variieren kannst.

Spaghetti

Spaghetti sind die beliebteste Beilage zur Bolognese Soße. Nudeln mit und ohne Ei harmonieren mit dem kräftigen Aroma. Auch mit Tagliatelle, Maccheroni und anderen Nudelformen entsteht ein leckeres Gericht. Die Bolognese Soße bildet auch die Grundlage für Lasagne. Doch nicht nur mit Pasta schmeckt Bolognese Soße einfach köstlich. Sie passt auch zu Gnocchi (italienische Kartoffelklößchen) und schmeckt wunderbar zu Baguette oder Ciabatta. 

tomato_hand_image.jpg

Hackfleisch

Günstig und jederzeit erhältlich ist gemischtes Hackfleisch, die typische Grundzutat für Spaghetti Bolognese. Doch auch mit reinem Rinderhack oder Hack vom Kalb schmeckt der Soßenklassiker vorzüglich. Hackfleisch vom Schwein ergibt eine sehr milde Soße mit relativ hohem Fettgehalt, daher ist diese Variante weniger verbreitet. Für einen markanteren Geschmack kannst du der Hackmischung auch ein wenig Geflügelleber beigeben. Um Qualität und Fettgehalt des Hackfleisches genau zu kennen, kannst du das Hackfleisch mit einem Fleischwolf auch selbst zubereiten.

tomato_hand_image.jpg

Öl

Olivenöl rundet die Bolognese Soße richtig ab und betont die Aromen der anderen Zutaten. Natives Olivenöl kann problemlos zum Anbraten von Hackfleisch und Gemüse verwendet werden. Die entstehenden Temperaturen sind unbedenklich. Doch nicht jeder mag das typische Aroma von Olivenöl. Auch mit Raps-, Sonnenblumen- oder Weizenkeimöl gelingt eine leckere Bolognese Soße.

tomato_hand_image.jpg

Knoblauch

Ein Hauch Knoblauch darf in der Bolognese nicht fehlen. Empfindest du den Geschmack als zu dominant oder bitter, lasse die Knoblauchpresse im Schrank und schneide die Zehen mit einem Messer. Magst du oder deine Familie gar keinen Knoblauch, kannst du die Soße natürlich auch ohne diese Zutat zubereiten.

tomato_hand_image.jpg

Zwiebeln

In Deutschland wie in Italien gehören die Zwiebeln zu den beliebtesten Gemüsesorten. Sie verleihen den Spaghetti Bolognese ein pikantes Aroma und eine natürliche Süße. Weiße, gelbe, oder rote Haushaltszwiebeln bilden die perfekte Grundlage. Gemüsezwiebeln sind für die lange Schmorzeit wenig geeignet, sie sind zu mild, während Schalotten durch die Hitze bitter werden.

tomato_hand_image.jpg

Sellerie

Staudensellerie, auch Bleichsellerie genannt, ist eine unverzichtbare Gemüsekomponente für Spaghetti Bolognese. Der kräftige, würzige Geschmack verbindet sich perfekt mit den anderen Zutaten. Für besonders feine Gemüsestücke lässt sich der Staudensellerie schnell und einfach auf der Reibe zerkleinern. Wenn du das Hackfleisch selbst zubereitest, kannst du ihn auch im Fleischwolf zerkleinern. Vorsicht ist bei der Verwendung von Knollensellerie geboten. Er schmeckt zu kräftig und sticht geschmacklich in der fertigen Soße deutlich hervor.

tomato_hand_image.jpg

Möhren
Möhren dürfen ebenfalls in keiner Bolognese Soße fehlen. Sie mildern die Säure der Tomaten und tragen zur natürlichen Süße des beliebten Gerichtes bei. Junge Möhren können ungeschält bleiben, bei älteren Exemplaren sollte die Schale entfernt werden. Ohne Schale werden die Möhren zarter und schmecken nicht bitter. Für besonders feine Stücke raspelst du die Möhren ebenso wie den Sellerie.

tomato_hand_image.jpg

Tomaten

Neben dem Hackfleisch sind Tomaten die Hauptzutat für den Soßenklassiker. Aromatische, vollreif geerntete Früchte sind in Deutschland nur während der Saison zu bekommen. Eine gute Alternative sind Dosentomaten – ob ganz oder in Stücken. Sie lassen sich gut im Vorratsschrank lagern und sorgen für das volle, fruchtige Aroma der Soße. Magst du keine Stücke in der Soße, bieten passierte Tomaten eine Alternative. Konzentriertes Tomatenmark intensiviert den Geschmack nochmals. Die lange Kochzeit stellt das aromatisch-fruchtige Aroma in den Vordergrund und lässt die Säure der Früchte verschwinden.

tomato_hand_image.jpg

Sahne

Die Tomaten sorgen für einen deutlichen Säureanteil in der Bolognese. Wenn die Soße trotz langer Kochzeit nicht süßlich wird oder die Zeit fehlt, mildert ein Schuss Sahne oder Milch den sauren Geschmack. Die Milchprodukte runden das Geschmackserlebnis insgesamt ab und lassen die kräftige Soße feiner und eleganter wirken.

tomato_hand_image.jpg

Zucker

Zucker zählt nicht zu den klassischen Zutaten einer Bolognese. Zur Milderung der Restsäure auch nach langer Kochzeit oder um die Kochzeit insgesamt zu verkürzen, ist Zucker eine Alternative, die in jedem Haushalt vorrätig ist.

tomato_hand_image.jpg

Gewürze

Für leckere Spaghetti Bolognese benötigst du lediglich Salz und Pfeffer. Aber auch ein Lorbeerblatt, Nelken, ein wenig Piment oder geriebene Muskatnuss passen sehr gut zum Grundaroma der Soße und eröffnen viele Variationsmöglichkeiten.

tomato_hand_image.jpg

Kräuter

Bei Kräutern sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Petersilie, Oregano, Basilikum oder Majoran geben dem Grundrezept einen zusätzlichen Pfiff. Füge frische Kräuter wegen der langen Kochzeit erst kurz vor dem Servieren zu. Getrocknete Produkte dürfen ein wenig länger mitkochen.

tomato_hand_image.jpg

Käse

Geriebener Parmesan oder Pecorino verstärkt die Aromen der Spaghetti Bolognese. Für schnelle, überbackene Köstlichkeiten aus Pasta und der Soße eignet sich auch Gouda, Edamer, kräftiger Emmentaler oder Mozzarella. Der Käse verbindet sich perfekt mit den einzelnen Zutaten und sorgt für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis.

tomato_hand_image.jpg


Genuss ohne viel Aufwand mit der KNORR Natürlich Lecker! Spaghetti Bolognese

Manchmal fehlt einfach die Zeit oder auch die Lust, sich lange in die Küche zu stellen, um das perfekte Gericht zuzubereiten. Doch auch, wenn du dir diesen Aufwand sparen möchtest, musst du nicht auf außergewöhnliche Geschmackserlebnisse verzichten. Mit KNORR Natürlich Lecker! Spaghetti Bolognese erhältst du in wenigen Schritten eine perfekte Bolognese. Überzeuge dich von dem einzigartigen Geschmack und erlebe, wie einfach Perfektion sein kann.