Was suchst du?

Gemüsebrötchen mit Rüebli und Lauch

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 100 g Rüebli
  • 100 g Lauch
  • 1 dl Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 3 EL Öl
  • 150 g Weizenmehl
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 1 EL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • Kondensmilch

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)933kJ
Energie (Kilokalorien)223kcal
Fett7,2g
davon gesättigte Fettsäuren1g
Kohlenhydrate30g
davon Zucker2,4g
Ballaststoffe4,1g
Eiweiss7,7g
Salz0,8g

  • 1 100 g Rüebli und 100 g Lauch putzen, waschen und im Blitzhacker oder Mixer fein hacken.
  • 2 1 dl Milch etwas erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mit 3 EL Öl, den Mehlen, fein gehacktem Gemüse, 1 EL KNORR Kräuterlinge und 1 EL Sonnenblumenkernen in eine Schüssel geben und verkneten.
  • 3 Aus dem Teig 8 Brötchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 20 Minuten gehen lassen. Mit Kondensmilch bestreichen und mit restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.
  • 4 Die Gemüsebrötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft 175 °C) 25-30 Minuten backen.