Was suchst du?

Radieschen-Suppe à la Lindstrom

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 2 Bund Radieschen
  • 2 kleine Schalotten
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 l KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon Granulat
  • 200 g Kräuterfrischkäse (Halbfettstufe, ca. 8 % Fett)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • grob gemahlener Pfeffer
  • 8 Scheiben Knäckebrot

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)816kJ
Energie (Kilokalorien)196kcal
Fett7,9g
davon gesättigte Fettsäuren2,8g
Kohlenhydrate18g
davon Zucker4,9g
Ballaststoffe4,3g
Eiweiss10g
Salz2,8g

  • 1 Radieschen waschen, putzen, ein paar Blättchen Radieschengrün aufbewahren und in Streifen schneiden. Radieschen grob hacken, Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.
  • 2 Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und die Hälfte Radieschen dazugeben, kurz andünsten. Brühe dazugiessen, und ca. 5 Min. kochen. Kräuterfrischkäse dazugeben, die Suppe pürieren, die restlichen Radieschen zugeben, noch einmal kurz aufkochen und mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken.
  • 3 Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und zusammen mit Pfeffer und Radieschenblattstreifen auf die Suppe streuen.