Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Kürbis-Orangen-Suppe mit Sesam-Crevetten

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)979kJ
Energie (Kilokalorien)234kcal
Fett10g
davon gesättigte Fettsäuren1,9g
Kohlenhydrate20g
davon Zucker7,9g
Ballaststoffe2,6g
Eiweiss14g
Salz3g
  • 1 roter Chili
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 EL Sojasauce
  • 8 Stk. rohe, bis auf das Schwanzende geschälte, Crevetten
  • 1 Beutel KNORR Kürbissuppe (78 g)
  • 2 Messerspitzen Muskat
  • 2 Msp. Nelkenpulver
  • 4 Holzspiessli
  • 2 EL Mehl
  • 1 verschlagenes Ei (Größe S)
  • 3 EL Sesam
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Chili längs halbieren, entkernen, fein hacken. Von der Orange Schale fein abreiben und ganzen Saft auspressen (ergibt ca. 1 dl).
  • 2 1 EL Sojasauce mit der Hälfte des Chilis und Orangenschale verrühren, 8 Crevetten darin wenden, zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. marinieren. Marinade abstreifen.
  • 3 Knorr Kürbissuppe mit Orangensaft und 9 dl Wasser anrühren, aufkochen. Restlichen Chili darunterrühren, mit je 2 Msp. Muskat und Nelkenpulver würzen.
  • 4 Je 2 Crevetten an die Holzspiessli stecken, zuerst in 2 EL Mehl, dann im Ei und anschliessend in 3 EL Sesam wenden, Panade gut andrücken. 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Crevetten-Spiessli bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. braten.
  • 5 Suppe in vorgewärmte Tassen verteilen, je 1 Crevetten-Spiessli darauf anrichten.