Was suchst du?

Geeiste Honigmelonensuppe Honigmelonenkaltschale

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 1 Honigmelone
  • 2 TL KNORR Hühnerbouillon
  • 150 g fettarmer Naturejoghurt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • nach Belieben Jodsalz
  • 2 Scheiben Mischbrot
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Salatgurke
  • nach Belieben Pfefferminzblättli

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1020kJ
Energie (Kilokalorien)243kcal
Fett8,7g
davon gesättigte Fettsäuren1,8g
Kohlenhydrate33g
davon Zucker20g
Ballaststoffe3,8g
Eiweiss5,6g
Salz1,2g

  • 1 Melone halbieren und die Kerne entfernen. Mit einem Kugelausstecher ca. 12 Kugeln aus dem Fruchtfleisch schneiden und zur Seite stellen. Restliches Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen.
  • 2 100 ml Wasser aufkochen und Hühnerbouillon darin auflösen. Fruchtfleisch und Bouillon in ein hohes Gefäss geben und fein pürieren. Joghurt und ca. 1/4 l (2 1/2 dl) kaltes Wasser unter das Fruchtpüree rühren. Suppe mit Cayennepfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken, anschliessend für 2 - 3 Stunden kalt stellen. Gelegentlich umrühren.
  • 3 Brotscheiben entrinden und würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin knusprig braten.
  • 4 Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden. Gurkenwürfel, Melonenkugeln und Brotwürfel zur eisgekühlten Suppe servieren. Mit Minzblättli garnieren.