Was suchst du?

Erbsen-Crème-Suppe mit Bratspeck

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 walnussgrosses Stück Ingwer
  • 20 g Margarine (z.B. RAMA)
  • 1 1/2 TL KNORR Gemüsebouillon Paste
  • 300 g tiefgefrorene grüne Erbsen
  • 150 ml RAMA Feine Kochcreme 15% Fett
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Bratspeck
  • Schaschlikspiesse
  • geröstete Mandelblättchen
  • Petersilie zum Garnieren

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)864kJ
Energie (Kilokalorien)209kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren4,5g
Kohlenhydrate12g
davon Zucker2,5g
Ballaststoffe4,4g
Eiweiss7,9g
Salz1,1g

  • 1 2 Zwiebeln und Ingwer schälen, beides fein würfeln. In 20 g heisser Margarine hell dünsten. 1 1/2 TL KNORR Gemüse Bouillon mit 750 ml Wasser zubereiten, 300 g gefrorene Erbsen dazugeben und alles ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  • 2 150 ml Rama Cremefine zufügen und aufkochen. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3 4 Scheiben Bratspeck in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe knusprig braten und je eine Scheibe auf einen Schaschlikspiess fädeln. Suppe in Teller füllen, mit Mandelblättchen bestreuen und mit Speckspiessen und Petersilieblättchen servieren.