Was suchst du?

Spargeln mit Kalbssteak, Rosmarinkartoffeln und Bärlauch-Hollandaise

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 20 g getrocknete Morcheln
  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 1 Rosmarinzweig
  • Olivenöl
  • KNORR Aromare
  • 4 Cherrytomaten
  • 1 kg weisse Spargeln
  • Küchengarn
  • Jodsalz
  • EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 1 TL Knorr Würz-mix Rôtisseur für Fleisch
  • 4 Stk. Kalbssteaks à 180 g
  • 1 Beutel KNORR Sauce Hollandaise
  • 50 g Margarine oder Butter
  • 250 ml Milch
  • 50 g Bärlauch

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2062kJ
Energie (Kilokalorien)494kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren6,5g
Kohlenhydrate27g
davon Zucker9,4g
Ballaststoffe4,6g
Eiweiss47g
Salz1,8g

  • 1 20 g Morcheln in einem Geschirr mit wenig kaltem Wasser 30 Minuten einweichen. Herausnehmen, der Länge nach halbieren und zurück ins Geschirr mit dem kalten Wasser geben.
  • 2 Die 500 g gewaschenen Kartoffeln mit Olivenöl, Rosmarin und KNORR Aromare marinieren und bei 180°C (Umluft 160 °C) 40 Minuten im Ofen garen. 5 Minuten vor Schluss die 4 Cherry-Tomaten auf die Kartoffeln legen.
  • 3 1 kg Spargel schälen. Spargeln mit etwas Schnur zu einem Bündel zusammenbinden. Die Enden der Spargeln dünn abschneiden. In leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich sind. Je nach Dicke der Spargeln ca. 5-10 Minuten.
  • 4 Etwas RAMA Culinesse in eine Bratpfanne geben und die mit KNORR Würz-mix Rôtisseur gewürzten Kalbssteaks darin braten. Die abgetropften Morcheln zugeben und mit dem abgesiebten Morchelwasser ablöschen und etwas einreduzieren.
  • 5 KNORR Sauce Hollandaise nach Anleitung zubereiten. 50 g in feine Streifen geschnittenen Bärlauch kurz vor dem Servieren in die Sauce geben.
  • 6 Die Kalbssteaks mit den Spargeln und den Kartoffeln anrichten und mit der heissen Cherry-Tomate dekorieren. Die Spargeln leicht mit der Sauce Hollandaise napieren. Den Rest der Sauce in einem Geschirr servieren.