Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Schinken-Ei-Muffin

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)498kJ
Energie (Kilokalorien)119kcal
Fett7,5g
davon gesättigte Fettsäuren2,7g
Kohlenhydrate1,7g
davon Zucker1,5g
Ballaststoffe0,4g
Eiweiss11g
Salz0,74g
  • 50 g junger Spinat
  • 1 Stk. Lauchzwiebeln
  • 1/2 TL KNORR Aromat
  • 30 g geriebener Emmentaler
  • 90 g gekochter Schinken (6 kleine Scheiben je ca. 15 g)
  • 6 Eier (Größe M)
  • 50 g Brunnenkresse (alternativ Gartenkresse)
  • Fett für die Form
  • 1 Spinat waschen und grob hacken. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Spinat, Lauchzwiebel, Knorr Aromat und geriebenen Käse mischen.
  • 2 6 Mulden eines Muffin Blechs leicht einfetten. Mulden mit jeweils 1 Scheibe Schinken auslegen. Spinat-Mischung verteilen. Jeweils 1 aufgeschlagenes Ei darübergeben.
  • 3 Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und mit Brunnenkresse bestreut servieren.