Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Risotto mit Broccolini, grüne Spargeln und Erbsen

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2623kJ
Energie (Kilokalorien)627kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren4,5g
Kohlenhydrate79g
davon Zucker4,6g
Ballaststoffe8,7g
Eiweiss20g
Salz2,3g
  • 200 g grüne Spargeln
  • 60 g Schalotten
  • 200 g Broccolini (ersatzweise Broccoli)
  • 2 TL KNORR Gemüsebouillon Paste
  • 2 EL Olivenöl
  • 175 g Risotto-Reis
  • 100 g tiefgekühlte Erbsen
  • 3 EL geriebener Parmesan (oder anderer Hartkäse)
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 1 Grüne Spargeln am unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Schalotten schälen und hacken. Broccolini waschen. 750 ml Wasser aufkochen und Knorr Gemüsebouillon Paste einrühren. Spargeln und Broccolini in der Bouillon ca. 5 Minuten garen. Gemüse herausnehmen, dabei die Bouillon für die Zubereitung des Risottos beiseitestellen. Gemüse kurz mit kaltem Wasser abschrecken und in Stücke schneiden.
  • 2 1½ Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten zufügen und ca. 3 Minuten glasig anbraten. Risotto-Reis zugeben und anbraten, bis die Körner glasig aussehen.
  • 3 ¼ der Bouillon zufügen und unter Rühren zum Kochen bringen. Restliche Bouillon nach und nach zugiessen, bis die gesamte Bouillon aufgebraucht ist und das Risotto al dente ist. Dies dauert ungefähr 15 Minuten. Aufgetaute Erbsen am Ende zugeben und 2-3 Minuten mitgaren.
  • 4 Broccolini und Spargeln in einer Pfanne im restlichen Olivenöl kurz schwenken. Risotto auf Teller verteilen, mit Broccolini, Spargeln, Parmesan und Pinienkernen garnieren.