Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Pasta Parma mit Frühlingszwiebeln und Parmaschinken

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3228kJ
Energie (Kilokalorien)773kcal
Fett22g
davon gesättigte Fettsäuren8,3g
Kohlenhydrate108g
davon Zucker15g
Ballaststoffe7,2g
Eiweiss29g
Salz3,4g
  • 500 g Teigwaren (z.B. Bavette Nudeln oder schmale Bandnudeln)
  • Jodsalz
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Parmaschinken in Tranchen
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 dl Milch
  • 2 Beutel KNORR Salsa per Pasta Carbonara
  • 1 500 g Teigwaren in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen. Herausnehmen und abtropfen lassen.
  • 2 2 Bund Frühlingszwiebeln mit dem Grün in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  • 3 100 g Parmaschinken quer in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, in einer weiten Bratpfanne in 2 EL heissem Öl langsam knusprig braten, herausnehmen und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln in derselben Pfanne andünsten. 6 dl Milch mit beiden Beuteln Knorr Salsa per Pasta Carbonara verrühren, dazugiessen und aufkochen.
  • 4 Teigwaren und Schinkenstreifen zur Sauce geben, mischen und heiss werden lassen. Auf Teller verteilen und sofort servieren.