Was suchst du?

Pappardelle mit Forellensauce

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 1 Päckli KNORR Sauce Kräuterrahm
  • 50 ml RAMA Feine Kochcreme 15% Fett
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 4 Stück à 70 g geräucherte Forellenfilets Rauchforellenfilets mit Haut
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 400 g Teigwaren (z.B. Pappardelle)
  • 4 Zweiglein Estragon

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2007kJ
Energie (Kilokalorien)480kcal
Fett6,8g
davon gesättigte Fettsäuren1,6g
Kohlenhydrate72g
davon Zucker2,5g
Ballaststoffe3,9g
Eiweiss29g
Salz0,22g

  • 1 KNORR Sauce Kräuterrahm mit 50 ml Rama Cremefine nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten.
  • 2 Von der Zitrone ½ Schale mit dem Sparschäler dünn abschälen, in feine Streifen schneiden, für die Garnitur beiseite stellen. Rest abreiben, mit 1 EL Zitronensaft und 2 EL Tomatenpüree zur Sauce geben, gut verrühren.
  • 3 4 Fischfiletes in ca. 3 cm grosse Stücke schneiden, zur Sauce geben, mit Salz und wenig Pfeffer würzen.
  • 4 Teigwaren im siedenden Salzwasser al dente kochen, abtropfen.
  • 5 Pappardelle mit Forellensauce anrichten, mit den beiseite gestellten Zitronenstreifen und Estragon garnieren.