Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Kartoffel-Rotkraut-Bratlinge

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1205kJ
Energie (Kilokalorien)288kcal
Fett19g
davon gesättigte Fettsäuren2,7g
Kohlenhydrate19g
davon Zucker4,7g
Ballaststoffe3,2g
Eiweiss7,2g
Salz1,1g
  • 350 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Rotkraut
  • 35 g Kichererbsenmehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 1/2 TL KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon Granulat
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • 3 EL Rapsöl
  • 150 g fettarmer Naturjoghurt
  • 3 EL Remouladen Sauce
  • 1 EL gehackte Peterli
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Kartoffeln und Zwiebel schälen und reiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Rotkraut in sehr dünne Streifen schneiden und etwas kleiner hacken.
  • 2 Kartoffeln und Gemüse in einer Schüssel mit Kichererbsenmehl, Ei, Sonnenblumenkerne, Knorr Natürlich Fein! Gemüsebouillon, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chili gut vermischen.
  • 3 Bratlinge in einer Pfanne im heissen Öl portionsweise bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.
  • 4 Für den Dip Joghurt, Remouladen Sauce, Zitronensaft und Peterli verrühren. Mit etwas Pfeffer abschmecken.