Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Gefüllte Ofenkartoffeln mit Mais, Erbsli, Tomaten

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1443kJ
Energie (Kilokalorien)346kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren9,6g
Kohlenhydrate37g
davon Zucker6,2g
Ballaststoffe4,9g
Eiweiss7,6g
Salz1,7g
  • Fett für die Form
  • 800 g Gschwellti vom Vortag (fest kochende Sorte, ca. 8 Stk.)
  • 2 TL KNORR Gemüse-Extrakt Granulat
  • 1 kleine Dose Maiskörner (Abtropfgewicht 140 g)
  • 75 g getrocknete weiche Tomaten
  • 50 g tiefgekühlte Erbsli
  • 2 dl Rahm
  • 1 ½ TL Maizena Maisstärke
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern fetten. 800 Gschwellti längs halbieren, bis auf einen Rand von ca. 5 mm aushöhlen. Ausgehöhlte Kartoffeln in die Form verteilen, mit ¼ TL Knorr Granulat würzen. 120 g Kartoffelinneres grob hacken, beiseitestellen.
  • 2 1 Dose Maiskörner in ein Sieb abgiessen, 75 g Tomaten in Streifchen schneiden. Mais und Tomaten mit den 50 g tiefgekühlten Erbsli, dem beiseitegestellten Kartoffelinnern und 3 EL Rahm mischen, mit ¾ TL Knorr Granulat würzen. Masse in die Kartoffelhälften verteilen.
  • 3 Restlichen Rahm und 1 ½ dl Wasser mit 1 TL Knorr Granulat und 1 1/2 TL Maizena verrühren. Zitronenschale dazureiben, Sauce neben die Kartoffeln in die Form giessen.
  • 4 Offenkartoffeln ca. 15 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad (Umluft: 200 Grad) vorgeheizten Ofens backen.
  • 5 Von ½ Zitrone den Saft auspressen, über die Kartoffeln träufeln.