Was suchst du?

Curry-Linsen auf Naturreis

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 300 g rote Linsen
  • 5 TL KNORR Rindsbouillon Granulat
  • 50 g Suppengrün tiefgefroren
  • Kurkuma Gewürz
  • Currypulver Madras
  • Cayennepfeffer
  • Jodsalz
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 1 Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 250 g Vollkornreis
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2-3 EL Crème fraîche

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2398kJ
Energie (Kilokalorien)574kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren3g
Kohlenhydrate81g
davon Zucker5,8g
Ballaststoffe15g
Eiweiss24g
Salz3,8g

  • 1 300 g Linsen und 3/4 l Wasser zum Kochen bringen, 3 gehäufte TL KNORR Rindsbouillon und 50 g Suppengrün dazugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen. Mit Kurkuma, Curry, Cayennepfeffer und evtl. Salz scharf abschmecken. Zum Schluss 2-3 EL Tomatenmark unterrühren. Nach Belieben mit etwas Zitronensaft abschmecken.
  • 2 Für den Reis Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 2 EL Rapsöl erhitzen und Zwiebelwürfel darin andünsten. 250 g Reis hinzufügen und kurz mitdünsten. 1/2 l Wasser dazugiessen, aufkochen und 2 gehäufte TL KNORR Rindsbouillon dazugeben. Bei schwacher Hitze 20 - 35 Minuten quellen lassen. Vor dem Servieren 1/2 Bund fein gehackte Petersilie untermischen.
  • 3 Den Reis ringförmig auf einem grossen Teller anrichten, die Linsen in die Mitte geben. 1 TL Zitronensaft mit 2-3 EL Crème Fraîche verrühren und über die Linsen giessen. Zitrone in Schnitze schneiden und das Gericht damit garnieren.