Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Bunter Ostschweizer Kartoffelstrudel mit Mais und Peperoni

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1782kJ
Energie (Kilokalorien)426kcal
Fett19g
davon gesättigte Fettsäuren6,7g
Kohlenhydrate48g
davon Zucker11g
Ballaststoffe6,6g
Eiweiss11g
Salz0,82g
  • 1 Beutel KNORR Stocki (3 x 3 Portionen, ca. 110 g)
  • 15 g + 50 g Margarine
  • 2 dl halbentrahmte Milch
  • 1 Peperoni
  • 1 Bund Peterli
  • 1 Dose Mais (Abtropfgewicht 285 g)
  • 1 Ei
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1 Pkg. Strudelteig (ca. 120 g, 4 Teigblätter)
  • 1 Knorr Stocki mit 15 g Margarine und 2 dl Milch nach Angabe auf der Verpackung zubereiten, etwas abkühlen lassen.
  • 2 Peperoni in Würfeli schneiden, 1 Bund Peterli grob hacken. Beides mit 1 Dose Mais und Ei zum Kartoffelstock geben, gut mischen. Masse nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 50 g Margarine schmelzen, etwas abkühlen lassen. 1. Strudelteigblatt auf einem Küchentuch auslegen, mit Margarine bestreichen. Mit dem 2. Teigblatt bedecken, wieder mit Margarine bestreichen. So weiterfahren, bis alle 4 Teigblätter aufgebraucht sind.
  • 4 Kartoffelstock auf den Teig verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Ränder rechts und links einschlagen, mit Hilfe des Küchentuchs Strudel locker aufrollen, mit dem Verschluss nach unten sorgfältig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit restlicher Margarine bestreichen.
  • 5 Strudel ca. 35 Min. in der Mitte des auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.