Was suchst du?

Gratinierte Peperoni-Crêpes

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 2 rote Peperoni
  • 2 gelbe Peperoni
  • 2 EL Rapsöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Italienische Kräutermischung
  • 6 Crêpes (Fertigprodukt)
  • 2 Pkg. KNORR Tomato Al Gusto Kräuter
  • 120 ml Rahm
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 200 g Crème fraîche
  • 60 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1787kJ
Energie (Kilokalorien)426kcal
Fett27g
davon gesättigte Fettsäuren13g
Kohlenhydrate30g
davon Zucker15g
Ballaststoffe6,7g
Eiweiss11g
Salz1,1g

  • 1 4 Peperonis entkernen, waschen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne in 2 EL heissem Öl bissfest dünsten, mit Salz, Pfeffer und 1 TL Italienische Kräutermischung würzen. 6 Crêpes in der Pfanne oder Mikrowelle kurz erwärmen, mit Peperoni füllen und aufrollen.
  • 2 Packungsinhalt Tomato al Gusto mit 120 ml Rahm verrühren. Sauce in eine Gratinform geben. Crêpes schräg durchschneiden und mit der Schnittfläche nach oben in die Form schichten.
  • 3 1 Bund Petersilie waschen, trockentupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit 200 g Crème fraîche und 60 g Käse verrühren, salzen und pfeffern. Kräuter-Crème fraîche zwischen den Crêpes verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 15 Minuten überbacken.