Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Sushi Burrito mit Jackfrucht

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1961kJ
Energie (Kilokalorien)466kcal
Fett19g
davon gesättigte Fettsäuren3,4g
Kohlenhydrate62g
davon Zucker9,1g
Ballaststoffe9,6g
Eiweiss7,8g
Salz1g
  • 250 g Sushi Reis
  • 3 EL Reisessig
  • 1 TL Zucker
  • 3/4 TL Jodsalz
  • Knorr Flocken JALAPEÑO mit Knoblauch und Chili
  • 200 g Jackfrucht natur
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Salatblätter
  • 60 g Sojasprossen frisch
  • 4 Noriblätter
  • 1 Sushi Reis nach Packungsangabe zubereiten. 10 Minuten abkühlen lassen. Reisessig mit Zucker und 1/2 TL Salz in einem kleinen Topf aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Reisessig-Mischung unter den Reis rühren.
  • 2 1 Messerspitze Knorr Flocken Jalapeno mit Öl und 1/4 TL Salz verrühren. Jackfrucht mit der Marinade mischen und 15 Minuten marinieren. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
  • 3 Peperoni putzen und in dünne Streifen schneiden. Avocado längs halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus den Hälften mit einem Löffel auslösen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Salat waschen und in Streifen schneiden. Sojasprossen waschen, ggf. kurz in kochendem Wasser blanchieren.
  • 4 Noriblätter mit der rauen Seite nach oben auslegen und Reis dünn und gleichmäßig darauf verteilen. Jackfrucht, Peperoni, Avocado, Salat und Sprossen darauf verteilen, dabei einen 2 cm breiten oberen Rand freilassen. Sushi Burrito vorsichtig einrollen und leicht andrücken.