Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Spargel-Spinat-Tarte

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2242kJ
Energie (Kilokalorien)536kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren7,5g
Kohlenhydrate65g
davon Zucker4,8g
Ballaststoffe4,3g
Eiweiss20g
Salz1,8g
  • 500 g Weizen Mehl Type 550
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 500 g grüne Spargeln
  • 100 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL KNORR Gemüse-Extrakt Granulat
  • 350 g Ricotta
  • 2 Eier (Größe M)
  • 20 g gehackte Baumnüsse
  • 30 g geriebener Käse
  • Pfeffer
  • 1 Mehl, 200 ml Wasser, 2 EL Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig 20 Minuten kühl stellen.
  • 2 Spargeln am unteren Ende schälen, Enden abschneiden und Stangen in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Spargel in etwas Wasser ca. 5 Minuten kochen, abgiessen und beiseitestellen.
  • 3 Spinat waschen und grob hacken. Zwiebel schälen und fein hacken. Zwiebel in einer Pfanne im restlichen heissen Olivenöl glasig dünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Knorr Gemüse-Extrakt würzen.
  • 4 Ricotta, Spargeln, Spinat, Eier, Baumnüsse und Käse gut mischen. Mit Pfeffer würzen.
  • 5 Teig in zwei Hälften teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem Teigboden den Boden einer gefetteten Quiche- oder Springform (26 cm Durchmesser) auskleiden, dabei einen Rand formen. Füllung darauf verteilen und mit dem zweiten Teigboden abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 155 °C) ca. 35 Minuten backen.