Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Spargel-Kefen-Sellerie-Sushi auf Salat mit Wasabi

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1601kJ
Energie (Kilokalorien)383kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate31g
davon Zucker13g
Ballaststoffe6,7g
Eiweiss7,5g
Salz1,5g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette
  • 2,5 dl Rahm
  • 1-2 TL Wasabipaste
  • 1-2 TL Zucker
  • 3 EL Reisessig
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 4 Stiele Stangensellerie
  • 8 Stangen weisse Spargeln
  • 100 g Kefen
  • 1/2 Kopf Friséesalat
  • 1/2 Kopf Lollo rosso
  • 50 g Radieslisprossen (ersatzweise Sojasprossen)
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 EL süsse Sojasauce
  • 4 Reisblätter (22cm Durchmesser)
  • 20 g gerösteter Sesam
  • 1 Knoblauch schälen und fein würfeln. Limette heiss abspülen, die Haut dünn abraspeln und den Saft auspressen. 2,5 dl Rahm, 1-2 TL Wasabi, Knoblauch, 1-2 TL Zucker, 3 EL Reisessig, Limettensaft- und Abrieb mit einem Schwingbesen zu einer Sauce vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 4 Stangen Stangensellerie und 8 Stangen Spargeln, waschen, schälen und die unteren Enden abschneiden. 100 g Kefen waschen. Stangensellerie und Spargeln auf gleiche Länge schneiden. 1/2 l Wasser mit Salz und Zucker in einem Topf aufkochen. Stangensellerie hineingeben, einmal aufkochen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Nach 5 Minuten Spargeln und nach weiteren 5 Minuten die Kefen dazugeben. Das Gemüse in sehr kaltem Wasser abschrecken und in ein Sieb abgiessen.
  • 3 In der Zwischenzeit die Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Salat in mundgerechte Stücke zupfen, auf flachen Tellern anrichten und mit 50 g Radielisprossen bestreuen. 250 g Erdbeeren putzen, eventuell halbieren, mit 1 EL Sojasauce marinieren und auf dem Salat anrichten.
  • 4 Nacheinander ein Reisblatt in heissem Wasser kurz wässern (bis es weich ist), dann auf eine geölte Arbeitsfläche legen, mit dem Wasabi-Dressing beträufeln, mit zwei Stangen Spargeln, einer Stange Stangensellerie und 5–6 Kefen belegen und fest einrollen. 20 g Sesam auf einem flachen Teller ausbreiten und die Reisblattröllchen darin nacheinander wenden, schräg halbieren und auf dem Salat anrichten. Salat mit dem Wasabi-Dressing beträufeln und den Rest der Sojasauce auf die Reisblattröllchen geben.