Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Rüebli Quiche

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1484kJ
Energie (Kilokalorien)355kcal
Fett19g
davon gesättigte Fettsäuren5,8g
Kohlenhydrate30g
davon Zucker9,7g
Ballaststoffe7,6g
Eiweiss12g
Salz1,4g
  • 200 g Vollkorn Dinkelmehl
  • 100 g Magerquark
  • 4 EL Milch (1,5 % Fett)
  • 4 EL Rapsöl
  • 1/4 TL Jodsalz
  • 700 g Rüebli
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 2 dl Halbrahm (15 % Fett)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 40 g geriebener Sbrinz
  • 2 TL KNORR Gemüse-Extrakt Granulat
  • 1 Mehl, Quark, Milch, Rapsöl und Salz mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas grösser als der Durchmesser der Quiche Form ausrollen. Eine Quiche Form oder Springform (28 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen, dabei einen Rand formen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Boden im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) 10 Minuten auf der untersten Schiene vorbacken.
  • 2 Rüebli schälen und schräg in Scheiben schneiden. Rüebli in einem Topf in etwas Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt 4 Minuten kochen lassen. In einem Sieb abgiessen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  • 3 Halbrahm mit Eiern, Käse und Knorr Gemüse Bouillon Granulat vermischen. 2/3 vom Guss auf den Teig giessen.
  • 4 Rüebli und Frühlingszwiebeln auf dem Teigboden verteilen. Restlichen Guss darüber giessen. Rüebli Quiche im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 225 °C (Umluft: 200 °C) 20-25 Minuten backen.