Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Omelette mit Randen

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1768kJ
Energie (Kilokalorien)423kcal
Fett31g
davon gesättigte Fettsäuren9,5g
Kohlenhydrate12g
davon Zucker12g
Ballaststoffe3,7g
Eiweiss22g
Salz1,7g
  • 600 g Randen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 8 Eier (Größe M)
  • 1 geh. TL KNORR Bouillon Tomate & Peperoni
  • 150 g junger Spinat
  • 100 g Ziegenkäse
  • Pfeffer
  • 1 Randen schälen, ca. 450 g und in Spalten schneiden. Auf ein Backblech geben und mit 2 EL Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C (Umluft 160 °C) 20-25 Minuten garen.
  • 2 Die restlichen Randen reiben und gut ausdrücken. Eier in einer Schüssel mit Knorr Bouillon Tomate & Peperoni verrühren.
  • 3 Restliches Öl in einer grossen Pfanne (28cm Durchmesser) bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Die gesamte Eier Masse einfüllen und etwas stocken lassen. Geriebene Randen darüberstreuen und weiter stocken lassen, bis sich die Unterseite leicht gebräunt hat. Omelette wenden und in 3-4 Minuten fertig garen.
  • 4 Inzwischen Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Omelette auf einen Teller setzen. Mit Spinat, Randen aus dem Ofen und Ziegenkäse garnieren. Mit etwas Pfeffer bestreuen und servieren.