Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Marroni-Pilz-Ravioli mit Thymianöl

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3406kJ
Energie (Kilokalorien)814kcal
Fett29g
davon gesättigte Fettsäuren9,1g
Kohlenhydrate106g
davon Zucker13g
Ballaststoffe9,1g
Eiweiss26g
Salz1g
  • 1 Rüebli (ca. 150 g)
  • 200 g tiefgekühlte Marroni, aufgetaut
  • 50 g Pilze (z.B. Austernpilze)
  • 120 g Lauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Würfel KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon (Stange)
  • 250 g Ricotta
  • 1/4 TL Jodsalz
  • 4 Rollen Pastateig (16 x 56 cm), 500 g
  • 1 ½ EL Thymianblättchen
  • 1 Vom Rüebli mit dem Sparschäler 12 feine Streifen abschälen, zugedeckt beiseitestellen. Restliches Rüebli, Marroni und Pilze fein
  • 2 hacken. Lauch in feine Streifen schneiden.
  • 3 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Marroni, Pilze, Lauch und Rüebli andämpfen. 1/2 Würfel Knorr Natürlich Fein! Gemüsebouillon und 3/4 dl kochendes Wasser beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln. Restliche Flüssigkeit offen einköcheln lassen, etwas abkühlen lassen. Ricotta daruntermischen, Füllung mit 1/4 TL Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 Pastateige entrollen, quer in je 8 gleich grosse Stücke schneiden, Ränder mit wenig Wasser bestreichen. Je ca. 1 EL Füllung auf die obere Hälfte jedes Teigstückes geben, dabei ringsum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Freies Teigstück über die Füllung legen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken.
  • 5 Restliche Knorr Natürlich Fein! Gemüsebouillon in 2 Liter siedendes Wasser geben, Ravioli portionenweise je ca. 5 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, abtropfen.
  • 6 Restliches Öl, Thymianblättchen und beiseitegestellte Rüeblistreifen erwärmen. Ravioli portionenweise beigeben, warm werden lassen.