Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Bohnen-Bratlinge mit Minzjoghurt

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1429kJ
Energie (Kilokalorien)341kcal
Fett12g
davon gesättigte Fettsäuren3,2g
Kohlenhydrate36g
davon Zucker11g
Ballaststoffe5,7g
Eiweiss18g
Salz0,97g
  • 1 kg frische Dicke Bohnen (auch Ackerbohnen oder Saubohnen genannt, ersatzweise 500 g tiefgekühlte)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Feta
  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 g Weizen Mehl Type 550
  • 1 1/2 TL KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon Granulat
  • Pfeffer
  • 3 EL Rapsöl
  • 1/2 Bund Minze
  • 300 g fettarmer Naturjoghurt
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Frische Bohnen in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. In ein Sieb abgiessen und unter kaltem Wasser abschrecken. Bohnen aus den Hülsen puhlen. Tiefgekühlte Bohnen nach Packungsangabe zubereiten.
  • 2 Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Bohnen zusammen mit Zwiebel, Knoblauch und Feta in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken. Ei, Mehl, Knorr Natürlich Fein! Gemüsebouillon und etwas Pfeffer untermischen.
  • 3 Aus der Bohnenmischung in einer Pfanne im heissen Öl portionsweise kleine Bratlinge braten. Auf jeder Seite 2 Minuten braten, bis sie goldgelb und knusprig sind.
  • 4 Für den Dip Minze fein hacken und mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen-Bratlinge mit Minzjoghurt servieren.