Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Rehrücken mit Haselnusskruste auf Rahm-Wirz

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2831kJ
Energie (Kilokalorien)676kcal
Fett52g
davon gesättigte Fettsäuren18g
Kohlenhydrate13g
davon Zucker7,5g
Ballaststoffe2,9g
Eiweiss39g
Salz1,3g
  • 80 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • KNORR Aromat
  • 1 Stück (ca. 600 g) ausgelöstes Rehrückenfilet ohne Haut und Sehnen
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 150 g Wirzblätter, in Streifen geschnitten
  • 1,5 dl Halbrahm
  • Muskat
  • 1-2 EL KNORR Sauce Rahm
  • 1 Beutel KNORR Suprême Steinpilz Sauce
  • 1 80 g Butter schaumig schlagen. Zuerst 1 EL Honig, dann 80 g gemahlene Haselnüsse unterrühren. Mit Knorr Aromat würzen.
  • 2 Rehrücken trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 2 EL heissem Öl rundum scharf anbraten. Für ca. 10 Minuten in den 160 °C (Umluft: 140 °C) heissen Ofen geben.
  • 3 150 g Wirzstreifen im restlichen Öl andünsten. 1,5 dl Halbrahm dazugiessen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1-2 EL Knorr Sauce Rahm unterrühren und das Gemüse langsam weich garen lassen.
  • 4 Rehrücken gleichmässig ca. 5 mm dick mit der Nuss-Masse bestreichen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill ca. 5 Minuten goldbraun überbacken.
  • 5 Knorr Suprême Steinpilz Sauce nach Packungsangabe zubereiten.
  • 6 Rehrücken in Tranchen schneiden, auf dem Rahm-Wirz anrichten und mit Wildrahmsauce servieren.